Leckerli selber machen

Wer Lust hat, kann Leckerchen für die Dackel auch ganz einfach selbst machen.
Es ist gar nicht so schwer.
Was brauchen wir dafür?
Für getrocknete Fleischstreifen ist ein Dörrapparat von Vorteil.
Das Fleisch in ca. 5mm dicke Scheiben/Streifen schneiden und 12 Stunden bei 70°C im Dörrapparat lassen.
FERTIG!


Für die Kekse braucht man eine Silikon-Backmatte.

Unsere Dackel stehen total auf die Thunfisch-Variante.

Thunfisch-Hüttenkäse-Leckerli

1 Dose Thunfisch mit Saft
2 Eier
1 TL Kokosöl oder Lachsöl
2 EL Hüttenkäse
8 EL Dinkelmehl
200ml Wasser
wenn vorhanden 1 TL Grünlippmuschelpulver
Thunfisch pürieren, mit allen weiteren Zutaten mixen.
Der Teig soll die Konsistenz eines Pfannkuchenteig haben.
In die Backmatte verstreichen.
20min bei 180°C backen
entweder im Ofen oder im Dörrapparat nachtrocknen
Reicht für 2 1/2 kleine Knochenmatten + 1 1cmKugelmatte
Aufbewahrung in den Mehrweg-Gemüsesäckchen von Rewe, Aldi und Co. oder in einer Keksdose

Vorheriger Beitrag
Cara auf der Pirsch 🌿
Nächster Beitrag
Morgensonne ☀️

Letzte Posts

Kategorien

Menü